SIMPLE GENIALE LÖSUNGEN 

Einfach mit Spass dein Produkt verkaufen.

Facebook Hack: Mehr als 500 Freunde bei Facebook einladen

Ich war so happy als ich diesen geheimen Trick entdeckt habe. Als ich letzte Woche eine Veranstaltung auf Facebook erstellt hatte, musste ich jeden einzelnen Freund anklicken, um ihn einzuladen.

Ein Zeittöter! Und mega nervig! Das gleiche passierte mir für neu erstellte Facebook Seiten.

Ich musste jeden einzelnen Freund anklicken, um ihn einzuladen.

Mario Mittag Facebook Hack

Da muss einfacher gehen. Ich machte mich auf die Suche nach Lösungen, um mehr als 500 Freunde zu meiner Facebook Seite oder einem Event einzuladen.

Ich fand:

  • Lösung 1: Funktioniert aber kompliziert
  • Lösung 2: Mehr als 500 Freunde bei Facebook einladen mit 1 Klick

Lösung 1: Funktioniert aber kompliziert

Ich habe die Seite “How to invite all your friends at once” als Facebook Seite gefunden. Über 22.000 Likes. Das hört sich nach einer top Lösung an.

Der Erfinder Jon Ragnar Jonsson hat sogar ein knapp 4-minütige Video erstellt, in welchem er Schritt für Schritt erklärt, wie er das Problem gelöst hat.

Am Anfang des Videos war ich begeistert. Aber bei etwa 0:33 sank mein Enthusiasmuslevel. Ich sollte einen Code in meinen Browser (Chrome sei ideal) einfügen. Für Events gäbe es nochmal einen Special Code.

Ich habs mal probiert und es hat auch funktioniert. Aber ich fühle mich mit einer Kombination aus verschiedene Zeichen und Zahlen unsicher. Und ich musste regelmäßig die Facebook Seite besuchen, um die aktuellste Version zu finden.

Die Lösung funktioniert. War mir aber zu kompliziert.

Das muss einfacher gehen. Die ein Klick Lösung musste her.

Lösung 2: Mehr als 500 Freunde bei Facebook einladen mit 1 Klick

Nach einigen Stunden nervenaufreibender Suche und kurz vor einem virtuellen Wutausbruch offenbarte mir Google die Lösung.

Sie versteckte sich im unendlichen Meer an Erweiterungen für Chrome (keine Sorge die Erweiterung gibt es ebenfalls für Safari und Firefox).

Im Chrome Store für Erweiterungen fand ich die Erweiterung Invite all.

Mehr als 500 Freunde bei Facebook einladen

Mit dieser Erweiterung kannst du mehr als 500 Freunde bei Facebook einladen – mit 1 Klick.

So gehts:

  • Chrome Store aufrufen (oder Safari, oder Firefox).
  • In der Suche “invite all” eingeben.
  • Die Erweiterung mit Klick auf den Button “hinzufügen” installieren.
  • Du siehst die Erweiterung oben im Browser angezeigt.
  • Zum Event auf Facebook gehen und mit einem Klick alle Freunde einladen.

Detaillierte Instruktionen hier im Video.

Viel Spass beim Einladen mit einem Klick.

Viele weitere Facebook Hacks, Tipps und Tricks und Anleitungen bekommst du im Gratis Ebook “Facebook Marketing für Abenteuer”. Hier klicken und mehr Informationen erhalten.

Mario Mittag Facebook Marketing

Immer Wild & Neugierig bleiben.

Mario

P.S.: Hat dir der Hack weitergeholfen? Like den Artikel und Teile ihn mit Freunden.

Der 1 Grund warum du mit Social Media NICHT versagen wirst

Wenn du die Waffe kennen lernen möchtest, die dich während deines Social Media Abenteuers fast unbesiegbar macht… dann lerne jetzt das Geheimnis großer Abenteurer wie Bilbo Baggins kennen.

Mario Mittag macht dich zum Bilbo

Gandalf zu Bilbo “Ich bereite ein Abenteuer vor und suche noch jemanden der mitmacht.”

“Nein ich glaube nicht dass irgendjemand hier, geschweige denn ich Lust auf ein Abenteuer hat.

Die bringen nur Ärger und Scherereien…und man kommt zu spät zum Essen.”

So oder so ähnlich verlief die erste Begegnung der beiden. Doch Bilbo entschied sich später anders. Irgendetwas in ihm war aufgeschreckt. Etwas verborgenes, das tief in jedem von uns schlummert.

Er entschied sich später, trotz seiner Idylle, seines Hauses und seines Gartens für das Unbekannte, Unvorhersehbare. Er begab sich auf ein großes Abenteuer, das ihn und die Welt für immer verändern sollte.

Bilbo hat etwas, das du ebenfalls in dir trägst. Er hatte Abenteuerlust, Vorfreude auf die unsichere Zukunft. In einem Wort.

Er hatte Mut

Mut ist eine Charaktereigenschaft, die viel von uns fordert. Wenn wir ihn aber aufbringen uns doppelt soviel an Energie und Lebensfreude zurückgibt.

Mario Mittag macht dir Mut

Warum ist Mut für Social Media wichtig?

Ich habe in meiner Laufbahn mit vielen Unternehmern, Restaurantbesitzern, Händlern, Coaches, Personal Trainern, Hoteliers, gesprochen.

Viele vereint. Sie haben Angst vor Neuem, wagen sich nicht auf unbekanntes Terrain. Deshalb halten sie an dem bekannten Marketing fest.

Leider dreht sich die Marketingwelt aber weiter. Wenn du es nicht schaffst dein Unternehmen, fit für den Online Markt zu machen, wirst du es in Zukunft schwer haben.

Ich prophezeie nicht den sofortigen Weltuntergang. Aber es wird ein harter, ekliger Kampf um jeden Kunden.

Möchtest du das?

Werde mit Mario Mittag zum social Media Held

Deine Chance zum Helden zu werden

Oder möchtest du lieber den Mut aufbringen. Potenzielle neue Kunden online durch Social Media gewinnen. Nicht zu den “Versagern” gehören. Und dir nicht den Vorwurf gefallen lassen es nicht wenigstens probiert zu haben.

Und mit probiert meine ich es ernsthaft probiert:

  • Nimm dir Zeit, um einen zielgerichteten Social Media Plan aufzusetzen.
  • Nimm Budget in die Hand, welches du für gezielte Social Media Werbung ausgibst.
  • Suche dir Hilfe für die Aspekte, bei denen du dich noch unsicher fühlst.
  • Habe Mut, und stürze dich jetzt in dein Social Media Abenteuer.

Es wird sich auszahlen. Wie Bilbo auf seinem Abenteuer viel gelernt hat, Hindernisse überwand und schließlich zum Helden avancierte.

Du hast die Chance zum Helden zu werden.

Ergreife diese Chance. Und beginne jetzt dein Abenteuer.

Ich habe ein EBook geschrieben, das dich Schritt für Schritt auf deinem Abenteuer in Social Media & Facebook begleitet.

Ich erkläre dir jeden Schritt einzeln.

  • Wie du es schaffst deine eigene Fanpage zu gestalten,
  • erste Fans zu gewinnen,
  • Werbung bei Facebook zu machen
  • und potenzielle neue Kunden für dein Unternehmen gewinnst.

Das EBook ist gratis und du kannst es hier downloaden. Klicke einfach hier oder auf das Bild.

Dann wirst du die letzten Details erfahren bevor du mit Facebook durchstartest wirst.

Mario Mittag Facebook Marketing

Bleibe wild und neugierig.

Mario

 P.S.: Ich kann das Buch nur für kurze Zeit kostenlos anbieten. Nicht mehr aufschieben, sondern jetzt machen und hier downloaden.

In 6 Schritten eine unwiderstehliche Facebook Seite erstellen

Was du hier lernen wirst:

  • Warum du unbedingt eine Facebook Seite brauchst
  • Wie du eine Facebook Seite einfach erstellst
  • Wie du deine Facebook Seite unwiderstehlich machst

Ich war neulich zu Gast bei Ryan Sinks Podcast Show “Your business in Munich”. Über diesen Podcast ist Marta auf mich aufmerksam geworden. Sie wollte für Ihr Coaching Business eine eigene Facebook Seite erstellen. War aber sehr unsicher und ein wenig verzweifelt wie sie das ganze angehen soll.

Mariot Mittag erklärt Facebook Seite erstellen

Da habe ich ihr erklärt:

  • Was genau eine Facebook Seite ist.
  • Wie leicht kannst du eine Facebook Seite erstellen (man kann nichts falsch machen).
  • Und wie sie Ihre Facebook Seite für Ihre Besucher herausragend gestalten kann.

Und sie hatte innerhalb von ein paar Stunden ihre eigene Facebook Seite “Martha Theta Coach” :).

Was ist eine Facebook Seite (Fanpage)?

Facebook unterscheidet zwischen deinem persönlichen Konto (dein privater Facebook Account) und einer Facebook Seite.

Die Facebook Seite ist die Seite, die du für dein Unternehmen erstellst (Beispiel mein privater Account und meine Facebook Seite).

Diese Seite wird oft als Fanpage bezeichnet. Beides ist das gleiche.

Die Facebook Fanpage ist wie eine Visitenkarte für dein Unternehmen. Nur eben online.

Du kannst dein Unternhemen vorstellen, welches Produkt oder Dienstleistung du anbietest. Aber auch deine Adresse, Telefonnummer, Link zur Webseite und vieles mehr hinterlegen.

Warum brauchst du eine Fanpage?

  1. Stelle dein Unternehmen allen aktiven Facebook Nutzern (1.2 Milliarden) vor.
  2. Nutze das volle Potenzial von Facebbok und schalte Anzeigen um deine Seite bekannt zu machen.
  3. Nutze deine Facebook Seite als einfache & kostenlose Alternative / Ergänzung zu deiner Homepage.

Dieses mega Potenzial willst du dir bestimmt nicht entgehen lassen, oder?

Facebook Seite erstellen in 6 Schritten

Jetzt erkläre ich dir wie du deine Facebook Seite erstellst, um dein Unternehmen bekannter zu machen.

Los gehts.

Ich gehe davon aus du bist bereits in Facebook eingeloggt bist und hast einen privaten Account (wenn nicht hier einen Account anlegen).

  1. Klicke auf den kleinen Pfeil oben rechts.
  2. Es klappt ein Menü auf. Wähle aus dem Menü Seite erstellenMario Mittag Facebook Marketing
  3. Dann kommst du auf die Seite, auf der du deine “Seitenart” auswählst.
  4. Klicke auf die Kategorie, die für dich passt (in Martas Fall Lokales Unternehmen).Mario Mittag Facebook Marketing
  5. Es klappt ein Menü aus dem du deine Branche auswählen musst.
  6. Nun schreibe den Namen deines Unternehmens in das Feld darunter und klicke auf “Los geht’s”. (Im Bild als Bsp. Gipfelstürmer eingetragen)Mario Mittag Facebook Marketing

Glückwunsch du hast jetzt deine Fan Page erstellt.

Damit dein Unternehmen viele Likes bekommt, empfehle ich dir, deine Seite in folgenden drei Schritten zu gestalten.

Wie du deine Facebook Seite für mehr Likes gestaltest

Mache deine Seite unwiderstehlich für deine Zielgruppe und gestalte jetzt deine Facebook Seite.

  1. Füge deiner Facebook Fanpage ein Profilbild hinzu.
    • Klicke dafür auf das Bild oben links
    • Wähle ein passendes Bild aus und lade es hoch
  2. Klicke auf “Titelbild hinzufügen” und wähle ein passendes Titelbild aus.
  3. Klicke auf Beschreibung hinzufügen und erkläre deinen Besuchern was das Spezielle an deinem Produkt/Unternehmen ist.

Mario Mittag Facebook Marketing

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten deine Facebook Seite zu gestalten. Aber fürs erste bist du top ausgerüstet.

Mario Mittag Facebook Marketing

 

 

 

 

Hast du noch Fragenzeichen im Kopf zum Thema Facebook Seite, kommentiere direkt hier. Oder klicke hier und schreibe mir eine persönliche Nachricht.

Bleib wild & neugierig.

Mario

P.S.: Es scheint du hast bist zum Schluss durchgezogen. Vielleicht ist es jetzt hilfreich, dass ich mich dir vorstelle und dir erzähle warum ich lieber ein Pirat bin als zur Navy zu gehen.

Kinderleicht das Facebook Pixel erstellen

Mario Mittag erklärt das Facebook Pixel

Ich stelle immer wieder fest, dass zahlreiche Facebook Advertisers dass Facebook Pixel nicht verwenden. Die Ausreden reichen von Unwissen und Angst über die Ignoranz, ob das Pixel überhaupt benötigt wird.

Wird das Facebook benötigt? Aber sowas von.

Ohne das Pixel beraubst du Facebook einer seiner größten Stärken.

Das automatische Optimieren und Reduzieren deiner Werbeausgaben.

Wenn es mal installiert ist beginnt der spaßige Teil deines Abenteuers. Ohne Pixel kein Spaß.

Was ist das Facebook Pixel

Stelle dir das Facebook Pixel als kleinen fleißigen Helfer vor, der unermüdlich Daten für dich einsammelt.

So sieht der Facebook Pixel von Mario Mittag aus

Es sammelt Daten darüber ein, wer deine Webseite besucht hat. Wer sich für deinen Newsletter registriert hat. Welche Seite ein Besucher aufgerufen hat. Welcher Besucher ein Produkt gekauft hat. Welches Produkt ein Besucher gekauft hat, und noch vieles mehr.

Diese Daten verarbeitet Facebook und kann so deine Facebook Werbung optimieren und deine Werbekosten senken.

Wie genau funktioniert das Facebook Pixel?

Wir haben bereits gelernt, dass das Pixel sehen kann, welche Besucher deiner Webseite dein Produkt gekauft haben und welche nicht. Was macht Facebook mit diesen Daten?

Die Daten (im Bsp. über alle Käufer) gibt das Facebook Pixel an seinen Kumpel den Facebook Algorithmus weiter und sagt ihm. “Schau diese Nutzer mit diesen Profilen haben im Online Shop Gipfelstürmer das Grillset gekauft. Sende ähnliche Nutzer auf diese Webseite. So können wir die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass mehr Leute von diesem superleichten und praktischen Grillset erfahren und es kaufen.”

D.h. für dich. Mit Hilfe des Facebook Pixels bekommst du automatisch neue Interessenten und Kunden auf deine Webseite.

Deshalb wärst du kein schlauer Facebook Marketing Mann, wenn du das Facebook Pixel nicht erstellst

Es kostet dich keinen Euro und wird dir viele Werbe-Euros sparen. Wie du das Facebook Pixel erstellen und installierst zeige ich dir jetzt.

Facebook Pixel erstellen

Ich zeige dir in 15 einfach erklärten Schritten wie du das Facebook Pixel erstellst:

1. Gehe in deinen Facebook Account und klicke auf “Werbeanzeigen verwalten”.

Werbeanzeigenmanager aufrufen

2. Dann klicke auf die drei Striche und dann auf “Alle Tools”.

Facebook Pixel finden

3. Du findest die Kategorie “Pixel” unter dem Menu “Elemente”. Klicke auf Menüpunkt Pixel.

Facebook Pixel Kategorie finden

4. In der Übersicht klicke auf “Pixel einrichten”

Facebook Pixel

5. Wähle nun die Option “Code kopieren und einfügen” aus.

Pixelart auswählen

6. Nun bekommst du eine Schritt für Schritt Anleitung wie du deinen Pixelcode auf deiner Webseite installierst.

Facebook Pixel auswählen

7. Führe Schritt 1.2 durch. Fahre mit der Maus über das rot umrandete Feld und klicke auf “Code in Zwischenablage kopieren”

Pixel Code kopieren

8. Füge den Code in dendeiner Webseite ein. Das kann ein wenig tricky sein. Wenn du dir unsicher bist checke diese Links für die gängigsten Webseitenanbieter oder kontaktiere den Support.

  • Installation Facebook Pixel WordPress
  • Installation Facebook Pixel Joomla
  • Installation Facebook Pixel Wix
  • Installation Facebook Pixel Shopify

Falls dir es zu kompliziert ist, sende den Pixel an den Programmierer deiner Seite. Für ihn ist es eine einfache Copy und Paste Aufgabe.

Facebook Pixel Code senden

9. Dein Pixel ist installiert? Herzlichen Glückwunsch.

10. Jetzt müssen wir prüfen, ob dein Pixelcode richtig installiert ist. Gehe in deinen Browser und Suche nach Erweiterungen (im Bsp. Chrome).

Facebook Pixel prüfen

11. Scrolle bis zum Ende der Seite herunter und klicke auf “Mehr Erweiterungen herunterladen”.

Chrome Erweiterungen finden

12. Trage in das Suchfeld oben links “Facebook Pixel Helper” ein. Drücke Enter. Die siehst nun die Erweiterung. Klicke auf hinzufügen.

Facebook Pixel Helper hinzufügen
13. Ein kleines Fenster geht auf. Bestätige, indem du auf den Button “Erweiterung hinzufügen” klickst.

Facebook Pixel Helper bestätigen

14. Glückwunsch der “Facebook Pixel Helper” ist nun hinzugefügt. Du siehst die Erweiterung oben in der Leiste angezeigt. Fast geschafft.

Bestätigung Facebook Pixel Helper

15. Gehe nun zu deiner Webseite und prüfe, ob der Code erfolgreich installiert wurde. Tippe in den Brower den Namen deiner Webseite ein und klicke dann auf das Icon “Facebook Pixel Helper”. Es zeigt dir grün an, wenn dein Pixel funktioniert.

Facebook Pixel funktioniert

Done Amigo.

High Five

Wenn du das Gefühl hast du stehst mit dem Facebook Pixel vor einem unlösbaren Problem. Oder wenn dir noch Fragen zum Thema Facebook Pixel erstellen auf der Seele brennen. Dann zögere nicht und kontaktier mich. Schreibe mich sofort via Email oder Facebook an oder poste hier einen Kommentar.

Wir schlagen uns gemeinsam durch das Facebook Pixel Dickicht.

5 Gründe warum sich Facebook für kleine Unternehmen lohnt

Du hast du dich gefragt. Warum soll ich mich mit Facebook Marketing beschäftigen? Welche Wachstumschancen bietet mir Facebook? Wie zur Hölle funktioniert Facebook Marketing?

Ich nenne dir jetzt 5 Gründe, warum Facebook in deinem Marketing Mix eine Stammplatzgarantie erhalten muss – egal ob du Selbständiger, Coach, Restaurantbesitzer, Hotelier oder Händler bist.

5 gruende facebook zu testen

Zusammenfassung:

  1. Facebook ist größer wie China
  2. Jeder findet auf Facebook seine Zielgruppe
  3. Facebook Marketing ist NICHT teuer
  4. Gratis Marktforschung mit Facebook
  5. Du kannst die Besucher deiner Webseite, gezielt ansprechen

Und los gehts mit der abartigen Größe von Facebook.

1. Facebook ist heute größer wie China

Facebook ist das grösste soziale Netzwerk der Welt (~1,8 Milliarden Nutzer). Weltweit nutzen jeden Tag über 1 Milliarde Menschen Facebook (Nutzerzahlen Facebook).

In Deutschland sind 28 Millionen Nutzer bei Facebook registriert. Das sind 35% der Bevölkerung! 21 Millionen Menschen nutzen Facebook täglich.

D.h. jeder 4 Deutsche öffnet Facebook täglich an seinem Smartphone oder Rechner.

Dieses Schaubild von allfacebook verdeutlicht dir die schiere Größe von Facebook.

Dieses wahnsinnige Potenzial kannst du für dein Unternehmen nutzen. Punkt 2 zeigt dir wie.
Facebook Nutzerzahlen Deutschland

 

2. Deine Zielgruppe findest du auf Facebook garantiert

Denkst du, dass es dich tausende von Euro kostet, deine Zielgruppe auf Facebook zu finden?

Facebook hilft dir die passende Zielgruppe für dein Unternehmen zu finden UND mit dieser Zielgruppe zu kommunizieren.
Facebook erreicht jede zeilgruppe
Wie geht das? Hier ein einfaches Beispiel:

Nehmen wir an du hast einen Burgerladen in München Schwabing. Du hast einen Alpenburger für alle Outdoor Fans als Wochenspecial. Dann kannst du in Facebook alle Schwabinger erreichen, die sich für Burger interessieren und deren Passion Outdoorsport ist.

Wie geil ist das denn.

Du kannst deine Zielgruppe so spezifisch auswählen, dass deine Botschaft mit großer Wahrscheinlichkeit relevant ist. Und noch besser: Dass sie auch fleißig geliked, kommentiert und geteilt wird..

Aber wie teuer ist Facebook im Vergleich zu anderen Werbemöglichkeiten.

3. Facebook Marketing muss nicht teuer sein

Nein, auf Facebook musst du nicht tausende von Euro ausgeben, um deine Zielgruppe zu erreichen.

Tatsächlich ist das Minimum, welches du pro Tag ausgeben mußt, 1€.

Das ist unschlagbar. Diesen 1 Euro kannst Du auf jeden Fall aufbringen.

Aber was ist ein Euro auf Facebook wert?

Schaue dir dazu diese Graphik von Moz an. Du siehst Facebook ist im Vergleich zu anderen Werbemöglichkeiten die günstigste Alternative, um dein Unternehmen bekannt/-er zu machen.

Facebook ist günstigster Marketing Kanal

Du siehst, dass der Preis um 1.000 Leute zu erreichen, lächerlich gering sein kann.

Für dich heißt das, dass du mit einem Euro dein Unternehmen bis zu 4.000 Leuten vorstellen kannst.

Das ist phänomenal.

Wenn du dies tust und deine Wettbewerber nicht, gewinnst du das Wettrennen um Aufmerksamkeit in deinem Markt und deiner Stadt.

Du kannst dein Produkt an niemanden verkaufen, der dich nicht kennt und von deiner Existenz nichts weiß, richtig?!

Und weiter gehts mit Grund 4. Ein unbezahlbares Extra, welches dir wertvolle Informationen zu deiner Zielgruppe liefert.

facebook marktforschung

4. Gratis Marktforschung mit Facebook Marketing

Frage: Würdest du gerne wissen, auf welche Bilder deine Zielgruppe abfährt? Wie du deine Texte formulieren musst, dass es die Leute emotional mitnimmt? Welche Themen deine Zielgruppe wirklich interessiert?

Antworten auf diese Fragen liefert dir Facebook automatisch mit. Quasi als Extra.

Du erhältst bei Facebook in Echtzeit, ohne teure Marktforschung, detaillierte Kennzahlen.

Du siehst wie viele Leute deinen Facebook Post gesehen haben, wie viele geliked, geklickt oder kommentiert haben. Welches Bild, welcher Text besser bzw. schlechter ankam. Oder wie viel dich jeder Like, Kommentar oder Share kostet.

Mein Mentor sagte einmal zu mir. “Facebook setzt dem Ratespielen im Marketing ein Ende.”

Er hat so recht. Du bekommst wertvolle Informationen über deine Zielgruppe auf dem Silbertablett serviert.

Du siehst, für welche Themen deine Zielgruppe brennt, welche Art Bilder emotionalisiert und welche Texte die Leser verführen.

So lernst du mit der Zeit deine Zielgruppe in- und auswendig kennen. Du sendest ihr relevante Botschaften und optimierst Schritt für Schritt deine Marketingausgaben.

Wenn du immer noch nicht zu 100% überzeugt bist, dass Facebook eine Mega Chance für dich ist, dann lese das hier.

Facebook Retargeting

5. Mit Facebook Marketing kannst du die Besucher deiner Webseite, gezielt ansprechen

Ein besonderes Highlight zum Schluss. Bei Facebook kannst du die Besucher ansprechen, die auf deiner Webseite waren, aber nicht gekauft, sich nicht für deinen Newsletter eingetragen oder keinen Termin vereinbart haben.

Diese Wunderwaffe nennt sich Retargeting. Damit bist du imstande Besucher deiner Webseite, gezielt und zu geringen Kosten erneut anzusprechen.

Ich geb dir ein Beispiel.

Du hast einen Shop für Skitourenausrüstung und ein Besucher hat sich den neuen Skitourenschuh von Scarpa angeschaut. Mit Facebook kannst du genau diesem Besucher weitere Infos wie Gewicht, Produkttests oder Videoreviews senden.

Gezielter gehts nimmer.
Das sind die 5 Gründe, warum du ab heute an Facebook nicht mehr vorbeikommst.

Wenn du einen Marketingkanal suchst, der dir zuverlässig und zu geringen Kosten neue Kunden bringt und dein Unternehmen bekannter macht, dann heißt die Antwort FACEBOOK.

Habe ich deine Abenteuerlust geweckt?

Möchtest du jetzt mit Facebook durchstarten und dein Unternehmen in der ganzen Welt bekannt machen?

Klicke hier und lade dir GRATIS den kompletten Facebook Marketing Guide für Abenteurer herunter. 

Er führt dich Schritt für Schritt (ohne einen wegzulassen) aus der Versenkung ins Rampenlicht.

Jetzt loslegen und dich ins Rampenlicht bringen.

Bleibe wild & neugiering
Mario

P.S.: Ein motivierendes Beispiel für gelungenes Facebook Marketing mit 200€ Monatsbudget.