SIMPLE GENIALE LÖSUNGEN 

Einfach mit Spass dein Produkt verkaufen.

Facebook Hack #2: Inspiration für Facebook Ads direkt im Newsfeed

Tennis Hirschau

Ich spiele montags regelmäßig mit ein paar Freunden Beachvolleyball im Englischen Garten in München.

Nach 2h auspowern saß ich noch mit meinem Kumpel Timo zusammen. Er erzählte mir von einem Kunden im Haarpflegemarkt, für den er Anzeigen schaltet. Das Targeting passt aber er tut sich manchmal schwer die passende Story, das Bild und den knackigen Text zu finden.

Er hat eine “Adblockade“.

Ich selber sitze regelmäßig vor meinem Mac und hab eine “Adblockade”. Wie errege ich die meiste Aufmerksamkeit mit meiner Anzeige? Wie schaffe ich es, dass der Daumen den Bildschirm anhält?

Ich habe Timo dafür 3 Super Spionage Tools zusammengestellt, mit denen er und auch du deine Adblockade lösen wirst und die besten Ads gestalten wirst:

  1. Ads deiner Mitbewerber ausspionieren bei moat.com.
  2. Facebook Ads “googlen” mit adespresso Ads Gallery.
  3. In deinem Facebook Newsfeed nur noch Ads mit Turbo Ad Finder.

Ads der Mitbewerber ausspionieren

Moat misst pro Tag über 33 Milliarden Ad Klicks. Sie verfügen deshalb über eine unvorstellbar große Datenbank an verschiedenen Werbeanzeigen aus der ganzen Welt. Moat ist quasi wie die NSA nur eben für Werbeanzeigen.

In drei Schritten die Ads deiner Wettbewerber checken:

  1. Mache eine Liste mit deinen 3 wichtigsten Wettbewerbern
  2. Gebe den Namen deines Wettbewerbers in die Suchmaske bei moat ein.
  3. Erhalte alle Ads deiner Wettbewerber (bspw. Paul Mitchell für Haarpflege)

Facebook Hack Moat

Falls du deine 3 größten Wettbewerber nicht findest, suche größere Marken aus deiner Nische.

Und weiter gehts zur krassen Google Suchmaschine NUR für Facebook Werbeanzeigen

Facebook Ads “googlen”

Unglaublich aber wahr. Es gibt eine Suchmaschine nur für Facebook Anzeigen. Entworfen wurde sie von der Facebook Software adespresso.com.

So nutzt du das “Google” für Facebook Ads:

  1. Rufe die Seite adespresso.com/adexamples auf.
  2. Nimm dir wieder deine Liste von vorher
  3. Oder Suche nach einem bestimmten Keyword (bspw. haircare)
  4. Optional: Schränke deine Suchergebnisse durch die verschiedenen Filter ein.
  5. Et voilà. Du bekommst eine feine Auswahl von Facebook Ads
  6. Wenn du auf eine Anzeige klickst findest du sogar den Link & Test aus der Anzeige.

adespresso haircare

Allein diese 2 Tools sollten dir dabei helfen deine Ad Blockade zu durchbrechen.

Dabei hast du noch gar nicht das ultimative Tool gesehen.

Facebook Hack: Newsfeed nur mit Ads

Die Chrome Extension (nur am Desktop mit Chrome Browser) Turbo Finder Ad blockiert alle nervigen Urlaubsfotos deiner Freunde. Es ist wie ein Adblocker nur andersrum.

Wie das geht jetzt in diesem Video anschauen oder diesen 5 Schritte folgen:

  1. Gehe zu diesem Link und installiere die Chrome Extension
  2. Öffne deinen Facebook Account
  3. Suche jetzt nach diesem kleinen Button oben rechts auf deinem Bildschirm
  4. Klicke auf den Button und aktiviere das Tool.
  5. Bäm! Dein Newsfeed besteht nur noch aus Anzeigen.

Falls du noch mehr Anzeigen sehen möchtest Die Seite einfach neu laden.

Das waren drei ultimative Facebook Hack, mit denen du neue Inspiration für deine Anzeigen bekommen wirst und dich mit neuer Energie an die Arbeit machst.

Bleibe wild & neugierig.

Mario

P.S.: Hast du dir noch nicht das gratis Ebook “Facebook Marketing für Abenteurer” geholt? Dann wirds jetzt höchste Zeit, um auch die letzte Ad Blockade zu lösen. Nur noch kurze Zeit gratis.

Mario Mittag: Vom Konzern Korsett ab in die Freiheit

Es war ein Freitag Nachmittag 2013. Es regnete und ich saß im Auto zurück nach Zürich von Herzogenaurach (HQ adidas). Wie gewöhnlich hatte ich einen Meeting Marathon hinter mir. Es war Stau. Ich war genervt, gestresst und spürte meinen Nacken – hart, steif, angespannt.

Facebook Marketing

Zweifel

Den Job bei adidas hatte ich 2008 bekommen. Es war ein Traumjob für einen Berufseinsteiger. Sales & Marketing Trainee beim beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands.

Damals hatte ich den Wunsch Karriere zu machen. Aufzusteigen in der Konzernhierarchie bis zum Sales Direktor für Europa.

Mir war es wichtig mich finanziell unabhänging zu fühlen.

Und ganz innen drin hatte ich den Wunsch:

Mir etwas aufzubauen, auf das ich am Ende meines Lebens mit Stolz zurückblicke.

Mit der Zeit, so auch an jenem verregneten Freitag, wurde mir bewusst, dass vorallem letzterer Wunsch in der Anonymität eines Konzerns nur schwer zu realisieren ist.

Und so wurden diese Zweifel immer größer.

Das hatte verschiedene Gründe:

  • Zu viele Regeln, die ich befolgen muss.
  • Zu viel Politik. Ich war noch nie der Typ der sagt, was sein gegenüber hören will.
  • Zu wenig Raum für eigene Ideen. Dabei hatte ich so viele Gute.
  • Zu wenig Verantwortung, um eigene Projekte nach meinem Vorstellungen durchzuziehen.

Ich habe mich eingesperrt gefühlt. In einem goldenen Käfig das gebe ich zu (die Schweizer Gehälter sind üppig). Aber so wollte ich nicht weitermachen. Verkrampft, Erwartungen erfüllend, ein erwartetes solides Leben. Ich brach aus.

 Maracana WM 2014

Der Ausbruch

Ich war bereit für ein neues Abenteuer. Etwas was ich schon immer machen wollte. Eine lange Reise nach Südamerika und in die Alpen.

  • Ich war in Puerto Escondido – Mexiko und habe 2 Monate lang nur Tacos gegessen
  • Ich war in Santa Catalina – Panama und habe versucht surfen zu lernen
  • Ich war in Alagna in den Alpen und nur am freeriden
  • Ich war während der WM in Rio de Janeiro und habe live im Stadion unseren Sieg gegen Argentinien erlebt.

Ein Gefühlscocktail war das 11 Monate lang, gelassen und glücklich allein durch die Welt ziehen ohne Termine oder Verpflichtungen.

Endlich war ich frei.

Ich war frei aber irgendwann ging das Geld aus.

Und fragte ich mich. What’s next? Wohin geht die Reise?

 Mario Mittag Online SalesFreiheit und Failure

Als ich zurück war in Deutschland ging ich 2014 in die Startup Metropole Berlin. Geile Stadt, offene Leute, Entrepreneurship.

Dort traf ich meinen alten Studienkumpel Christian, der mich in die Goldgräberstimmung in Berlin entführte.

Und so kam es, dass ich voller Begeisterung und mega motiviert bei dem Start-Up Regional Markt (eine Art Amazon Fresh explizit für regionale Lebensmittel) anfing. 

Wir hatten eine gute 6-stellige Finanzierung bekommen, waren im Startup Accelarator des Telekommunikationsunternehmens Telefonica und ich hatte sogar Anteile am Unternehmen.

Ich schmiedete damals schon Pläne welche Länder ich nach diesem kurzen Startup Intermezzo bereise werde, welche Stories andere Gründer über uns lesen werden und wie stolz ich auf mich nach dieser Zeit fühlen werde.

Wie naiv.

Denn durch verschiedene Probleme ging es nach gutem Start steil bergab. Wir hatten zu wenig Neukunden, komplizierte interne Prozesse und uns fehlte schlicht der Drive das Ruder nochmals rumzureisen.

Im Oktober 2016 wurde das Projekt eingestellt.

Facebook Marketing für Abenteurer

Eine neue Chance tut sich auf

Ich ging wieder zurück nach Berlin und traf mich mit dem Kollegen der mir dieses ganze “Schlamassel” eingebrockt hatte.

Er erzählte mir voller Begeisterung von seinem Unternehmen und dass er Unterstüzung im Facebook Marketing braucht.

Da ich gerade eh nichts besseres zu tun hatte, willigte ich ein. Ich konnte meine Erfahrung aus dem Startup nutzen und so baute ich für ihn Facebook Anzeigen, welche bis heute der Schlüssel zum Erfolg seines Unternehmens sind.

Das Unternehmen verzehnfachte seinen Umsatz innerhalb eines Jahres von 10k auf 100k€

Das war ein gutes Gefühl. Ich wollte noch mehr lernen und Facebook zu meiner Expertise machen.

Und so gründete ich 2015 Mario Mittag | Fired-up Facebook Marketing.

Mario Mittag Facebook Marketing Spezialist

Und heute Mario Mittag?

Ich habe diese Geschichte schon des öfteren erzählt und ich blicke immer wieder erstaunt darauf zurück.

Die finanzielle Freiheit, wie ich sie definiere, habe ich noch nicht zu 100% erreicht. Aber ich bin zufrieden und zuversichtlich dass ich das bald schaffen werde.

Was mir viel mehr bedeutet sind die Veränderungen, welche ich an mir und meinem Leben über die letzten Jahre beobachten konnte:

  • Es geht hoch und runter in meinem Leben, nichts ist vorhersehbar
  • Ich habe meine kreative Seite entdeckt 
  • Soviel gelernt über Facebook und über mich, wie die 10 Jahre davor nicht
  • Ich bin seit ich auf Reisen war ein Minimlaist und besitze weniger als 200 Dinge
  • Ich fühle mich mental frei

Und wenn ich diese Liste lese und sie mir bewusst mache, dann erlaube ich mir für einen kleinen Moment mich Stolz zu fühlen. In diesen Momenten blicke ich mit meinem schelmischen Grinsen auf das zurück, was ich seit meinem Aufbruch vor vier Jahren, erreicht habe.

Bleibe wild & neugierig!

Mario 🙂

P.S.: Willst du Teil meiner Geschichte werden und wissen wie es weiter geht. Dann werde mein Gefährte und folge mir auf Facebook. Langweilig wirds nie, versprochen.

Warum sollte JEDES Unternehmen 1€ pro Tag bei Facebook ausgeben

Egal ob ich mit Yoga Studios, Kinos, Skischulen, Online Shops oder Sportfachgeschäften zu tun hatte. Jedem einzelnen dieser Unternehmen habe ich empfohlen in Facebook Marketing zu investieren, wenn sie gegen die großen wie Netflix, Amazon, McFit und Co antreten wollen.

1€ Pro Tag Bei Facebook Ausgeben

Warum ist Facebook deine beste Werbemöglichkeit gegen Amazon und Co?

Mit Facebook hältst du eine Waffe in der Hand mit der du es sogar mit Gegnern wie Amazon oder Zalando aufnehmen kannst.

Facebook kombiniert verschiedene Werbemöglichkeiten, die du so noch nie zusammen gesehen hast:

  • Facebook hat in Deutschland über 23 Millionen tägliche Nutzer (Stand 2017). 
  • Du kannst in Facebook jeglich erdenkliche Zielgruppe finden und erreichen (Yoga Fans, Kinoenthusiasten, Skitourengeher, Kletterer, Veganer, Angela Merkel Fans, Minimalisten…)
  • Dein Mindestbudget pro Tag ist 1€.
  • Facebook Werbung kann jeder noch so kleine Unternehmer ausprobieren. Du brauchst keine technischen Kenntnisse dafür.

D.h. für dich: Facebook bietet dir eine einmalige Chance dich und dein Unternehmen bekannt zu machen.

Was ist 1€ auf Facebook wert?

Was genau ist für dich 1€ auf Facebook wert. Eine berechtigte Frage.

Du gibst mir bestimmt Recht, wenn ich behaupte:

“Du kannst dein Produkt an niemanden verkaufen, der dich nicht kennt und von deiner Existenz nichts weiß.”

Richtig, wenn niemand dein Unternehmen kennt, weiß auch niemand was du anbietest. Auch wenn du bereits ein “bekanntes Geschäft” hast und dich die Leute kennen. Sie müssen regelmäßig von dir hören, damit du aktuell bleibst und du in Ihrem Kopf bist, wenn sie ihre Kaufentscheidung treffen.

Zweite Behauptung:

Du kannst Facebook Marketing mit 1€ pro Tag machen und dein Unternehmen bis zu 4.000 Leuten vorstellen.”

Das wäre doch was. Für 1€ pro Tag bis zu 4.000 vorstellen, dich bei Ihnen melden und aktuell bleiben.

Was wäre dann dieser 1€ für dich wert?

  • Ein neuer Yogastudent 70€
  • Ein neuer Skischüler 70€
  • Ein neuer Kunde im Onlineshop 40€

Egal welches Business du hast. Wenn du im Monat 30€, jeden Tag 1€, ausgibst, und du damit nur 1 neuen Kunden gewinnst, so hat sich Facebook für dich bereits gerechnet.

Mach es: Investiere 1€ pro Tag!

Noch nicht 100% überzeugt. Dann habe ich das hier für dich. Ein Vergleich verschiedener Werbekanäle, um 1.000 Leute zu erreichen (Graphik von Moz).

Facebook marketing kmu ist günstigster Marketing Kanal

Die Tabelle zeigt. Meine Behauptungen sind keine Träumereien. Das sind harte Zahlen.

Der Preis, um über Facebook 1.000 Leute zu erreichen ist 0,25$. 

D.h. wir zahlen für 4.000 Leute 1$ oder grob gerechnet einen 1€.

Wenn du das nicht erreichen willst und jetzt nicht heiß darauf bist Facebook zu testen. Um dich bei potenziellen Kunden vorzustellen oder dich bei Ihnen wieder ins Gedächtnis zu rufen. Dann schreibe einen Kommentar und erkläre mir:

Was hält dich davon ab Facebook als Werbekanal für 1€ am Tag zu testen?

Ich werde jeden Einwand lesen und ausräumen. Versprochen!

Bleib wild & neugierig!

Mario

 

Facebook für Anfänger: Facebook Anzeige vs Facebook Post

Eine Facebookanzeige und ein Facebook Post haben die gleichen “Erzeuger”: Marc Zuckerberg und sein Team. Sie sind Geschwister wie bspw. Brad und sein Bruder. Nebst dieser offensichtlichen Gemeinsamkeit könnten diese beiden Geschwisterpaare jedoch unterschiedlicher nicht sein.

Ich habe festgestellt, dass dieser Unterschied vielen nicht bewusst ist. Deshalb erkläre ich dir in meiner Reihe “Facebook für Anfänger” die entscheidenden Unterschiede, den nur die wenigsten kennen.

Facebook für Anfänger Mario Mittag

Die drei wichtigsten Unterschiede:

  • Facebook Post ist kostenlos. Facebook Ad wird bezahlt.
  • Facebook Post ist unflexibel in der Gestaltung. Bei einer Facebook Ad kannst du deiner Kreativität Freien lauf lassen.
  • Mit einem Facebook Post erreichst du deine eigenen Fans. Mit einer Anzeige kannst du alle 23 Millionen deutschsprachige Facebook Nutzer erreichen.

Der Klassiker: “Facebook Post”

Der Ältere der beiden ist der “klassische” Facebook Post. Vom Facebook Post ist die Rede, wenn du etwas auf deiner Fanpage veröffentlichst.

So sieht bspw. ein Post bei einer meiner Lieblings-Outdoormarken “patagonia” aus.

Wenn du in Facebook nach Patagonia suchst und auf Ihre Fanpage gehst, findest du hunderte von Posts.

Diese Posts kosten “patagonia” und auch dich keinen Euro.

Der große Nachteil eines Facebook Posts ist, daß er nur von deinen “Fans” gesehen wird (vor allem wenn du noch am Anfang stehst und keine Facebook Fans hast).

In Patagonias Fall erreicht der Post “nur” die knapp 900.000 Fans von Patagonia. Das ist bereits eine beträchtliche Anzahl. Aber nehmen wir an, dass Patagonia das Ziel hat neue Fans zu gewinnen und die 1 Millionen Marke knacken will.

Das schafft Patagonia nicht mit Facebook Posts. Damit Patagonia sein Ziel von mehr als 1 Mio Likes erreicht braucht es den jüngeren Bruder vom Facebook Post: Die Facebook Werbeanzeige.

Der Star: “Die Facebook Anzeige”

Du erkennst eine Facebook Werbeanzeige in deinem Newsfeed (das Ding in der Mitte von Facebook, wo du immer runterscrollst und Katzenbilder, Donald Trump Witze oder Urlaubsselfies siehst) an dem winzigen Text “gesponsert”.

Ebook Autor Mario Mittag

Mit der Facebook Werbeanzeige ist es Patagonia und auch dir möglich, das Riesenpublikum von Facebook, welches dich noch NICHT kennt, zu erreichen.

Die Werbeanzeige ist deine (und Patagonias) Geheimwaffe, um eure Geschäftsziele zu erreichen.

Umsonst darfst du diese nicht verwenden. Es braucht jedoch nur wenige Werbe-Euros (genauer gesagt mind. 1 Euro pro Tag), um eine Facebook Werbeanzeige zu schalten.

Facebook für Anfänger: Nächster Schritt

Das Verständnis des Facebook Post vs. Facebook Anzeige ist ein wichtiger Wissensvorsprung für dich vor deinen Wettbewerbern, die noch nicht mit Facebook durchstarten.

Da trifft es sich perfekt, dass ich etwas für dich habe, um diesen Vorsprung souverän auszubauen.

Ich habe das EBook “Facebook Marketing für Abenteurer” genau dafür geschriebenen.

  • Damit du deinen Wettbewerb hinter dir lässt
  • Damit du dein Unternehmen über Facebook bekannt machst
  • Damit du Facebook ausprobierst und erste Kunden darüber gewinnst.

Es beantwortet dir mehr als 18 typische Facebook für Anfänger Fragen. Zusätzlich erhältst du Schritt für Schritt Anleitungen wie du mit Facebook beginnst und Tipps und Tricks, die ich während meines Facebook Abenteuers gelernt habe.

Willst du deinen Vorsprung weiter ausbauen musst du nur folgendes tun:

  • Klicke auf diesen Link oder das Bild (du kommst auf die Webseite meines EBooks)
  • Scrolle nach unten bis zum Buch.
  • Gebe deinen Namen und Email Adresse ein (damit ich weiß wo ich das Buch hinsenden soll).
  • Du erhältst das Buch sofort zugeschickt.

Mario Mittag Facebook Marketing

Bleibe wild & neugierig

Mario

P.S. Willst du wissen wie du eine unwiderstehliche Facebook Seite erstellst. Klicke hier.

Facebook Hack: Mehr als 500 Freunde bei Facebook einladen

Ich war so happy als ich diesen geheimen Trick entdeckt habe. Als ich letzte Woche eine Veranstaltung auf Facebook erstellt hatte, musste ich jeden einzelnen Freund anklicken, um ihn einzuladen.

Ein Zeittöter! Und mega nervig! Das gleiche passierte mir für neu erstellte Facebook Seiten.

Ich musste jeden einzelnen Freund anklicken, um ihn einzuladen.

Mario Mittag Facebook Hack

Da muss einfacher gehen. Ich machte mich auf die Suche nach Lösungen, um mehr als 500 Freunde zu meiner Facebook Seite oder einem Event einzuladen.

Ich fand:

  • Lösung 1: Funktioniert aber kompliziert
  • Lösung 2: Mehr als 500 Freunde bei Facebook einladen mit 1 Klick

Lösung 1: Funktioniert aber kompliziert

Ich habe die Seite “How to invite all your friends at once” als Facebook Seite gefunden. Über 22.000 Likes. Das hört sich nach einer top Lösung an.

Der Erfinder Jon Ragnar Jonsson hat sogar ein knapp 4-minütige Video erstellt, in welchem er Schritt für Schritt erklärt, wie er das Problem gelöst hat.

Am Anfang des Videos war ich begeistert. Aber bei etwa 0:33 sank mein Enthusiasmuslevel. Ich sollte einen Code in meinen Browser (Chrome sei ideal) einfügen. Für Events gäbe es nochmal einen Special Code.

Ich habs mal probiert und es hat auch funktioniert. Aber ich fühle mich mit einer Kombination aus verschiedene Zeichen und Zahlen unsicher. Und ich musste regelmäßig die Facebook Seite besuchen, um die aktuellste Version zu finden.

Die Lösung funktioniert. War mir aber zu kompliziert.

Das muss einfacher gehen. Die ein Klick Lösung musste her.

Lösung 2: Mehr als 500 Freunde bei Facebook einladen mit 1 Klick

Nach einigen Stunden nervenaufreibender Suche und kurz vor einem virtuellen Wutausbruch offenbarte mir Google die Lösung.

Sie versteckte sich im unendlichen Meer an Erweiterungen für Chrome (keine Sorge die Erweiterung gibt es ebenfalls für Safari und Firefox).

Im Chrome Store für Erweiterungen fand ich die Erweiterung Invite all.

Mehr als 500 Freunde bei Facebook einladen

Mit dieser Erweiterung kannst du mehr als 500 Freunde bei Facebook einladen – mit 1 Klick.

So gehts:

  • Chrome Store aufrufen (oder Safari, oder Firefox).
  • In der Suche “invite all” eingeben.
  • Die Erweiterung mit Klick auf den Button “hinzufügen” installieren.
  • Du siehst die Erweiterung oben im Browser angezeigt.
  • Zum Event auf Facebook gehen und mit einem Klick alle Freunde einladen.

Detaillierte Instruktionen hier im Video.

Viel Spass beim Einladen mit einem Klick.

Viele weitere Facebook Hacks, Tipps und Tricks und Anleitungen bekommst du im Gratis Ebook “Facebook Marketing für Abenteuer”. Hier klicken und mehr Informationen erhalten.

Mario Mittag Facebook Marketing

Immer Wild & Neugierig bleiben.

Mario

P.S.: Hat dir der Hack weitergeholfen? Like den Artikel und Teile ihn mit Freunden.